01.09.2017


Lebensmittelkennzeichnung mit Continuous Injekt Druckverfahren

Vorteile des Continuous Inkjet Druckverfahren – Produktkennzeichnung in der Lebensmittelindustrie

 

Das Continuous Inkjet Druckverfahren eignet sich besonders für die Kennzeichnung von Produkten und Verpackungen, da es schnell, günstig und flexibel ist. Bedruckt werden können damit nahezu alle Oberflächen, saugende wie nicht saugende, und das besonders schnell und in einer hohen Druckqualität und Beständigkeit. Bei Allen Coding bieten wir Ihnen industrielle Inkjet-Drucker von Hitachi, die seit mehr als 40 Jahren diese Geräte entwickeln und produzieren und sich durch ihre hohe Verarbeitungs- und Druckqualität, geringe Betriebskosten und eine intuitive Bedienoberfläche auszeichnen.

 

Wie funktioniert das Continuous Inkjet Druckverfahren?

Beim Continuous Inkjet-Verfahren (CIJ) wird kontinuierlich aus winzigen Tintentropfen ein Tintenstrahl erzeugt, der von der Düse bis zum im Druckkopf verbauten Fangrohr fliegt. Sobald ein Beschriftungsvorgang gestartet wird, werden die Tropfen, mit denen das Schriftbild auf der zu bedruckenden Oberfläche erzeugt werden soll, elektrisch aufgeladen und durchlaufen dann ein elektrisches Feld. Dieses lenkt jeden Tropfen entsprechend seiner Ladung ab, so dass seine Flugbahn sich verändert und er nicht im Fangrohr, sondern auf der Oberfläche landet. Je höher die Ladung, desto stärker wird der Tropfen abgelenkt.

Auf diese Weise entsteht eine Tropfenreihe auf dem Produkt, die durch die Vorwärtsbewegung des Produktes durch weitere Tropfenreihen vervollständigt wird, bis der Aufdruck vollständig ist. Nicht benötigte Tropfen fliegen weiterhin ungehindert in das Fangrohr und werden durch Unterdruck in den Tintenkreislauf zurückbefördert. Dabei wird der Luft im Fangrohr ein Lösungsmittel (Solvent) beigemengt, um es zu spülen und ein Zusetzen mit Tintenrückständen zu verhindern. Das Solvent wird anschließend durch einen Filter gereinigt und der Lösemittelrückgewinnung zugeführt. So kann es auch zirkulieren, was die Umwelt schont und die Kosten senkt.

Mit einem CIJ-Drucker lassen sich nahezu alle Werkstoffe bedrucken, darunter Metalle, Kunststoffe, Glas oder Papier. Selbst die Kennzeichnung von Lebensmitteln wie Eiern ist mit diesem Druckverfahren - und geeigneten Farben - möglich, da es berührungslos arbeitet und damit keinen Druck auf die zu bedruckende Oberfläche ausübt.

 

Die RX-Serie - entwickelt für den industriellen Einsatz

Bei Allen Coding bieten wir Ihnen CIJ-Drucker des renommierten Herstellers Hitachi für die industrielle Produktkennzeichnung von Lebensmitteln. Die kontaktlosen Hochgeschwindigkeitsdrucker können Buchstaben, Ziffern, Barcodes, Datenmatrix und QR Code drucken und sind damit die perfekte Lösung für zahlreiche unterschiedliche Anwendungsbereiche.

Der Hitachi RX2 ist ein zuverlässiger, robuster und flexibler Industriedrucker, der durch einen sehr günstigen Preis überzeugt. Das Einstiegsmodell wird über das große LCD Touchdisplay intuitiv bedient, dazu lässt sich der RX2 ohne größeren Aufwand in jede Produktionslinie und ins Netzwerk integrieren. Das Edelstahlgehäuse ist mit einem Spritzwasser- und Staubschutz der Klasse IP 55 versehen, damit ist es auch für den Einsatz in rauen Industrieumgebungen geeignet.

Der Druckkopf des RX2 wird aus einem Aluminiumgusskörper gefertigt, der für den dauerhaften Einsatz ausgelegt ist und sich einfach reinigen und warten lässt. Er kann sowohl gerade als auch in einem Winkel von 90 Grad montiert werden, so dass er sich optimal an die jeweiligen Produktionsbedingungen anpassen lässt. Zudem arbeitet der RX2 besonders sparsam und wirtschaftlich, denn der Druckkopf muss nach einer Störung nicht gereinigt werden, sondern kann sofort wieder in Betrieb genommen werden. Durchdachte Details wie ein Schnellspannsystem des Haupttintenfilters ermöglichen einen schnellen Filterwechsel ohne Werkzeug und ohne Anruf beim Techniker. Und nicht zuletzt sorgt der RX2 durch lange Serviceintervalle und eine einfache Wartung für geringe Betriebskosten und lange Laufzeiten.

 

Die UX-Serie - für höchste Anforderungen im Bereich der Lebensmittelcodierung

Eine Weiterentwicklung und aktuell die Premiumklasse der Hitachi Continuous Inkjet-Industriedrucker stellt die Hitachi UX-Serie dar, die Sie ebenfalls bei Allen Coding erhalten können. Sie bietet eine neu entwickelte Technologie, mit der der Lösemittelverbrauch um bis zu 50 Prozent verringert werden kann; damit weist die UX-Serie einen der geringsten Lösemittelverbräuche im Markt auf. Und mit dem neuen codierten Kartuschen-System sind Bedienungsfehler beim Auffüllen der Verbrauchsmaterialien ausgeschlossen. Dazu können leere Kartuschen auch im laufenden Druckbetrieb ausgetauscht werden, so dass Standzeiten reduziert werden.

Der Druckkopf wurde ergonomisch neu gestaltet und ist abgeschrägt. Damit kann er näher am zu bedruckenden Objekt platziert werden und eignet sich besonders gut für die Kennzeichnung von Produktverpackungen wie Safttüten oder Glasflaschen. Bis zu 6 Druckzeilen können so erzeugt werden, bei einzeiligen Aufdrucken erreichen die UX-Modelle eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 2.296 Zeichen pro Sekunde. Und dank des Spritzwasserschutzes der Klasse IP65 kann das Edelstahlgehäuse problemlos mit Dampfstrahler und industriellen Reinigungsmitteln gereinigt werden - eine zwingende Voraussetzung für den Einsatz in Unternehmen mit hohen Hygieneanforderungen, etwa in der fleischverarbeitenden Industrie.

 

 

Bester Service für Ihren CIJ-Drucker

Profitieren Sie als Kunde von Allen Coding zusätzlich von unserem neuen Serviceangebot für Ihren Hitachi-Drucker und verlängern Sie die Garantie auf bis zu 5 Jahre ab Kaufdatum. Ihr Drucker wird in regelmäßigen Zeitabständen von einem unserer Servicetechniker gewartet, die Wartungen werden im Serviceheft dokumentiert, und das alles zum günstigen Festpreis. Sie profitieren damit nicht nur von der verlängerten Garantie, sondern auch von geringeren Stand- und Ausfallzeiten. Und sollte Ihr Drucker doch einmal während der Garantiezeit ausfallen, erhalten Sie von uns ein Leihgerät zur Überbrückung.

Sie interessieren sich für die Vorteile des CIJ-Verfahrens und erwägen, auch in Ihrer Produktion moderne Hitachi-Drucker einzusetzen? Dann lassen Sie sich unverbindlich persönlich beraten. Ein Anruf genügt, und unser Vertrieb wird Sie gerne kontaktieren, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.