Sie befinden sich hier: Unternehmen » FachPack 2019, 24. - 26.9.2019, Nürnberg (Deutschland)

FachPack 2019, 24. - 26.9.2019, Nürnberg (Deutschland)

Connectivity macht Produktkennzeichnung leichter

Digitalisierung ist in der Industrie gerade in aller Munde. Der Grad der Umsetzung in den einzelnen Unternehmen schwankt jedoch gewaltig. Fest steht, dass gerade im Bereich der Produktkennzeichnung erhebliche Kostenersparnisse und Prozessvereinfachungen erreicht werden können. Allen Coding zeig am Messestand (Halle 1, Stand 1-536) einige Beispiele auf und bietet den Kunden individuelle Lösungen an. Sowohl die Systeme zur Produktkennzeichnung als auch zur Codierung von Sekundärverpackungen werden dabei zentral von einer Steuerung bedient.

 

Rein elektrischer Etikettierer verbraucht 50% weniger Energie

Allen Codings Produktpalette für das Kennzeichnen von Sekundärverpackungen wird auf der FachPack durch das Etikettiersystem Diagraph PA6000 vervollständigt. Der rein elektrische Etikettendruck-Spender verbraucht 50 % weniger Energie als pneumatisch angetriebene Modelle. Die präzise arbeitenden elektrischen Servomotoren ermöglichen eine exakte Positionierung der Etiketten - und das auch auf unebene Produkten wie Säcken oder folierten Getränkepacks. Auch das Etikettieren auf unterschiedlich hohe Kartons oder um die Ecke ist möglich. Das System kann zudem problemlos von einer Produktionslinie zur anderen verlagert werden, da keine Druckluftleitungen benötigt werden.

 

Europaletten kennzeichnen mit dem Diagraph IJ4000 - Großschrift-Inkjet-Drucker

Der hochauflösende Großschrift-Inkjet-Drucker Diagraph IJ4000 wurde von der European Pallet Association (EPAL) zur Kennzeichnung von Paletten zugelassen. Damit gehört das Kennzeichnen von Paletten mittels Brennstempel zukünftig der Vergangenheit an und die Digitalisierung hält auch in der Palettenkennzeichnung Einzug. Zur Zulassung durch die EPAL wurde sowohl die Hardware als auch die Tinte ausgiebigen Tests und Prüfungen unterzogen. Durch die automatische Selbstreinigung und die zentrale Tintenversorgung eignet sich der Drucker besonders für den Einsatz in rauen Produktionsumgebungen. Der IJ4000 bietet eine Druckbildhöhe von 100mm, eine Auflösung von 300dpi und Druckgeschwindigkeiten bis zu 90m/min. Die Diagraph IJ4000-Drucksysteme sind aktuell die Großschrift-Codierer mit dem geringsten Wartungsaufwand, den kürzesten Stillstandzeiten und der längsten Lebensdauer.

Hier erfahren Sie alles zur Fachpack 2019.